Das sind die atemberaubenden Strände von Cala Ratjada:

 

Entfernungen

 



StrandEntfernung ZentrumBeschreibung
Cala Agulla1,2 kmDie größte Bucht von Cala Ratjada mit bezaubernd türkisem Wasser 
Cala Literas
0,8 km
Bezaubernde "Tauchbucht" mit Live Musik
Cala Gat
0,6 kmKleine Traumbucht zum Schnorcheln
Son Moll0,5 kmStrand direkt an der Promenade zum Hafen
Cala Mesquida
8 kmGroße Bucht mit tollen Dünen und meist großen Wellen
El Muro 
35 kmPonderosa Beach - Traumstrand mit coolem Beach-Restaurant


Weitere Infos siehe Details je Strand unten...


Karte:

 

Karte

Cala Ratjada liegt auf einer Landzunge von knapp 1km Durchmesser. Dadurch sind viele verschiedene Strände fußläufig zu erreichen. Von großen bis kleinen, ruhigen und beschaulichen Buchten ist für jede Laune etwas dabei.


Kleiner Praxis-Tipp:
Wenn der Wind in die kleinen Buchten hinein weht, dann kann es passieren, das Seegras hinein gedrückt wird. Also besser morgens die Windrichtung prüfen und dann den perfekten Strandtag planen! 


Cala Agulla

 

Cala Agulla

VIDEO

Die größte Bucht „Cala Agulla“ bietet zugleich auch den längsten Sandstrand (520m) von Cala Ratjada. Der 50m breite und feinsandige Sandstrand wird vollständig von einem Naturschutzgebiet mit langen Dünen und einem Kiefernwald eingerahmt. Er fällt flach ins Meer ab und das Wasser ist wunderschön türkis blau. Er ist zudem mit der blauen Flagge für besondere Wasserqualität ausgezeichnet. Stehtiefes Wasser durch weit vorgelagerte Sandbänke und ein geringer Wellengang macht die Cala Agulla zum perfekten Ort für kleine Kinder und Spiele im und am Wasser. Die Bucht hat wirklich für jeden was zu bieten!

Am Ende der Bucht startet zudem ein kleiner Wanderweg. Dieser führt zwischen den Bergen durch die Pinienwälder zur "Cala Mesquida" Bucht. Der Weg ist durch farbliche Punkte gekennzeichnet und bietet notwendigen Schatten an heißen Tagen. Für gekonnte Wanderer führt ein steilerer Weg auf den Berg zu einer Ruine. Von dort aus hat man einen kilometerweiten, atemberaubenden Blick über Cala Ratjada und das Umland.

Verpflegung:
Direkt am Strand befindet sich ein Restaurant sowie drei kleine Strandbuden, bei denen man sich mit kühlen Erfrischungsgetränken und Snacks ausstatten kann.

Aktivitäten:

Die „Cala Agulla“ bietet ein großes Angebot an Aktivitäten wie zum Beispiel: Volleyballfeld, Banana-Boot, Stand-Up-Paddeling (SUP), Tretboote, Jet-Ski, Parasailing und vieles mehr.

Duschen:
Sind vorhanden und kostenlos!

Zugang:
Der Stand ist über die Promenade sehr schnell zu Fuß erreichbar. (1,2 km vom Zentrum). Ein großzügiger bewachter Parkplatz (gebührenpflichtig) befindet sich auf der Rückseite des Pinienwaldes.

Kleiner Praxis-Tipp:
In den Sommermonaten können Teilabschnitte ziemlich überfüllt sein. Zum Glück ist der Strand groß genug wodurch man am hinteren Abschnitt sicher ein ruhiges Plätzchen findet!

WEBCAM


Son Moll

 

Son Moll

Mittelgroße Bucht direkt im Herzen von Cala Ratjada.

VIDEO

Verpflegung:
Da sich die Son Moll direkt an der Hafen-Promenade befindet, hat man schnellen Zugang zu etlichen köstlichen Restaurants bei denen man sich jederzeit etwas zu Essen und kalte Getränke besorgen kann.

Aktivitäten:
Die Son Moll bietet einige Wassersportaktivitäten wie beispielsweise Surfen, Stand-Up-Paddeling (SUP) oder auch Tanzkurse am Strand.

Duschen:
Sind vorhanden und kostenlos!

Zugang:
Der Strand ist ganz einfach vom Zentrum am Hafen über die Promenade zu erreichen.
Parkplätze sind vorhanden und kostenlos. Es gibt jedoch keinen extra ausgewiesenen Parkplatz. Die meisten Parkplätze findet man vor und hinter den Hotels oder in den Seitenstraßen.

Info:

Durch die zentrale Lage und die gute Ausstattung (Duschen, Parkplätze, Essen) ist der Strand im Sommer häufig recht gut besucht. Beachtet das Alkoholverbot am Strand und in der Öffentlichkeit. Alkohol darf nur noch in den Restaurants, Bars und Clubs getrunken werden.
Da der Strand nicht so weitläufig und recht übersichtlich ist, eignet er sich besonders für Familien. 


WEBCAM


Cala Gat

 

Cala Gat

Die „Cala Gat“ ist eine kleine (80m breit), zwischen Klippen gelegene Badebucht. Unweit (400m) vom Hafen entfernt entlang der Promenade, trotzdem versteckt und zauberhaft.

Der kleine Sandstrand ist relativ stark abfällig. Das kristallklare, türkisblaue Wasser bietet einen freien Blick auf den bis zu 20 Meter tiefen Meeresgrund. Dies ist ein auch für Anfänger gut geeignetes Tauch- und Schnorchelgebiet. In der interessanten Unterwasserlandschaft mit kleinen Höhlen und Grotten findet sich trotz der im Mittelmeer allgemein abnehmenden Wassertierbestände ein großer Fischreichtum.

Verpflegung:
Eine niedliche, von Einheimischen geführte Strandbar bietet kleine Snacks, kühle Getränke, Cocktails und Eis.

Aktivitäten:
Schnorcheln, Klippenspringen

Duschen:
Leider nicht vorhanden, dafür Toiletten

Zugang:
Die Bucht ist vom Hafen über die Promenade am Wasser sehr schnell zu Fuß erreichbar. Nur 0,4 km ab Hafenmauer (links). Wenige Parkplätze gibt es am Straßenrand vor der Bucht hinter dem Hotel Cala Gat.

Info:
Am Wochenende sollte man diese Bucht besser meiden, da diese bei den Einheimischen sehr beliebt ist und dadurch schnell sehr voll werden kann. Obwohl die Bucht meist kristallklar ist, kann es bei auflandigem Ostwind sein, dass Seetang in die Bucht gespült wird.

WEBCAM


Cala Literas

 

Cala Literas (Tauchbucht)

Die „Cala Literas“ ist eine sehr kleine und bezaubernde Tauch-Bucht mit Blick auf die große „Cala Agulla“. Es gibt keinen Sandstrand, sondern einen sehr kleinen Kieselstrand-Abschnitt, der deshalb aber nicht weniger schön ist. Die Bucht mit dem kristallblauen Wasser lädt zum Schnorcheln oder Tauchen ein. Eine Tauchschule inklusive tollem Restaurant ist direkt vor Ort. Während eines kleinen Snacks direkt am Wasse,r lassen sich Tauchkurse oder die eigenen schnorchelnden Kinder beobachten. Abends ist die Bucht und das Restaurant bezaubernd beleuchtet. Es gibt BBQ-Abende und oft tolle Live-Musik, die durch die Bucht klingt. Ein perfekter Ort um nachmittags die Füße ins Wasser zu halten oder den Abend genüsslich an einer großen Tafel mit gutem Essen ausklingen zu lassen.

Verpflegung:

Restaurant mit Snacks, Cocktails oder ein fantastischem Grill-Buffet.

Aktivitäten:
Schnorcheln & Tauchen

Duschen:
Vorhanden & kostenlos

Zugang:
Zu Fuß über die Promenade zur Cala Agulla

Info:
Gute Live-Musik die durch die Bucht klingt! 


Cala Mesquida

 

Cala Mesquida

VIDEO

Die riesige Bucht "Cala Mesquida" liegt am Nachbarort von Cala Ratjada und ist ca. 8km entfernt. Hier gibt es oft größere Wellen. Die Landschaft ringsum zeichnet sich durch wunderschöne, weitläufige Dünen und ein Pinienwald aus. Wer es gerne nackt mag, dem bietet es am letzten Strandabschnitt einen FKK- Bereich.

Verpflegung:
Es gibt ein großes Restaurant direkt am Strand mit Blick aufs Wasser. Dort werden auch große Strandbetten mit Getränke-Service angeboten.

Aktivitäten:
Wellenreiten, Wassersport, Wandern

Duschen:
Vorhanden & kostenlos

Zugang:

mit dem Auto (ca. 8km) über Capdepera oder zu Fuß über einen wunderschönen Wanderweg.

Info:
Wer das Wandern mag, sollte unbedingt den Wanderweg benutzen um zur Bucht zu gelangen. Startpunkt ist die Cala Agulla. Der Weg ist durch farbige Markierungen und Schilder gut gekennzeichnet und bietet durch die Pinienwälder viel Schatten. Für erfahrene Wanderer kann man den "roten" Weg nehmen, der über eine Ruine auf den Berg führt. Von dort hat man einen atemberaubenden Blick über Cala Ratjada und das gesamte Umland!

WEBCAM


El Muro - Ponderosa beach

 

El Muro - Ponderosa beach

VIDEO

El Muro ist das perfekte Ziel für einen atemberaubenden Strandtag. Der feine, weiße Sandstrand erstreckt sich kilometerlang entlang der Bucht von Alcudia. Das Wasser ist sehr flach, klar und türkisblau. Es gibt genügend Platz für Strandspiele im oder am Wasser.

Verpflegung:
Im "Ponderosa Beach" Restaurant sitzt man direkt auf dem Strand und spürt den Sand an den Füßen. Es gibt fantastischen Fisch, leckere Cocktails und im Hintergrund läuft chillige Musik. Mit einer größeren Gruppe sollte man vorher einen Tisch reservieren und unbedingt die große, leckere Paella probieren (vorbestellen!).

Aktivitäten:
Strandspiele, Volleyball, Kite-Surfen, SUP, und vieles mehr...

Duschen:
Vorhanden & kostenlos

Zugang:
30 Autominuten nach Can Picafort (Richtung) Alcudia). Bitte genau auf Parkzonen achten, da gerne teure Tickets verteilt werden.

Info:
Im Sommer ist der Strand sehr gut besucht, aber trotzdem immer eine Reise wert! Genießt ein tolles Mittagessen und den Sonnenuntergang im "Ponderosa Beach"!

Ponderosa beach